Katharina Philipp wurde 1984 in Lörrach geboren. Von 2006 bis 2010 studierte sie Bühnen- und Kostümbild an der Toneelacademie Maastricht/Niederlanden und an der National Academy of Art Sofia/Bulgarien. Während des Studiums arbeitete sie an ersten Produktionen mit Regiestudenten an verschiedenen Theatern in Maastricht.

In der Spielzeit 2010/11 war sie Bühnenbildassistentin am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und von 2011 bis 2013 Ausstattungsassistentin am Jungen Schauspielhaus Hamburg.

Seit August 2013 ist sie als selbstständige Bühnen- und Kostümbildnerin tätig. Es entstanden unter anderm Arbeiten mit Clara Weyde auf Kampnagel Hamburg, am Lichthof-Theater Hamburg, am Theater Bielefeld, am Staatsschauspiel Dresden und am Staatsschauspiel Hannover, mit Kathrin Meyr am Landestheater Schleswig-Holstein und am Theater im Bauturm Köln, mit Nadine Schwitter am Theater Bonn, mit Hermann Book am Jungen Schauspielhaus Hamburg und mit Sebastian Golser am Theater Rudolstadt

Katharina Philipp lebt und arbeitet in Hamburg.

   
   
 
   
Mai 2018 Ausstattung für "Das hündische Herz" von Michail Bulgakow
  Regie: Kathrin Meyr, Theater im Bauturm Köln
   
März 2018 Ausstattung für "Wie es euch gefällt" von William Shakespeare
  Regie: Kathrin Meyr, Landestheater Schleswig-Holstein, Stadttheater Rendsburg
   
Dezember 2017 Bühnenbild für "Ruf der Wildnis" nach Jack London von Soeren Voima
  Regie: Clara Weyde, Ballhof 1, Junges Schauspiel Staatstheater Hannover
   
April 2017 Ausstattung für "Nichts in Sicht" von Jens Rehn
  Regie: Clara Weyde, Trinitatiskirchruine, Staatsschauspiel Dresden
   
September 2016 Ausstattung für "F" von Daniel Kehlmann
  Regie: Clara Weyde, Theater Bielefeld
   
April 2016 Ausstattung für "Die Schnecke und der Buckelwal" nach Axel Scheffler
  Regie: Hartmut Fiegen, Ohnsorg-Theater Hamburg
   
Januar 2016 Ausstattung für "Das Totenschiff" von B. Traven
  Regie: Clara Weyde, Lichthof Theater Hamburg
   
November 2015 Ausstattung für "Maus unter" von Hermann Book
  Regie: Hermann Book, Junges Schauspielhaus Hamburg
   
Oktober 2015 Ausstattung für "Der gestiefelte Kater" nach den Brüdern Grimm von Jan Bodinus
  Regie: Sebastian Stefan Golser, Theater Rudolstadt
   
September 2015 Ausstattung für "Der Traum von Olympia" nach dem Comic von Reinhard Kleist
  Regie: Nadine Schwitter, TheaterContainer, Theater Bonn
   
April 2015 Ausstattung für “Der Umbrella Code” von Fata Morgana Productions
  Regie: Karl-Heinz Ahlers, Theater Hildesheim
   
Februar 2015 Bühnenbild für "Juli" von Iwan Wyrypajew
  Regie: Clara Weyde, Kampnagel Hamburg
   
September 2014 Ausstattung für “Mein Gammelfleisch” von Theater Plan B
  Regie: Chris Weinheimer, Lichthof Theater Hamburg
   
Dezember 2013 Ausstattung für “Das Gespenst von Canterville” von Oscar Wilde
  Regie: Brigitte Ostermann, Monsun Theater Hamburg
   
November 2013 Ausstattung für “Rotkäppchen” von Jewgeni Schwarz
  Regie: Sebastian Stefan Golser, Theater Rudolstadt
   
September 2013 Ausstattung für “Cartoon” von Clemens Mädge
  Regie: Clemens Mädge, Monsun Theater Hamburg
   
Dezember 2012 Mitarbeit Kostümbild für "Hacking Lulea", Stückentwicklung von Konradin Kunze und dem Ensemble
  Regie: Konradin Kunze, Kostüm: Heide Kastler, Bühne: Léa Dietrich, Junges Schauspielhaus Hamburg
   
Oktober 2012 Kostümbild für Kinowerbung “Mehr Spielraum für Ideen”
  Konzept und Umsetzung: Clemens Mädge & Joscha Sliwinski
   
Mai 2012 Ausstattung für "Als je mij maar nooit vergeet" von und mit Kiki Jaski und Jan Groenteman
  Theater Huis van Bourgondie Maastricht
   
April 2012 Ausstattung für "Die kleine Septime" von Gertrud Pigor
  Regie: Gertrud Pigor, Junges Schauspielhaus Hamburg
   
September 2011 Ausstattung für "Morgen Alaska" von Michael Müller
  Regie: Bernd Plöger, Utopia-Mobil-Bus, Junges Schauspielhaus Hamburg
   
Juli 2011 Ausstattung für Kurzfilme "Nach Denver" und "Loge, Reihe 1, Mitte"
  Regie: Nadine Schwitter
   
Mai 2010 Bühnenbild für “De nieuwe kleren van de keizer”
  Regie: Kiki Jaski, Theater Huis van Bourgondie Maastricht
   
Januar 2009 Bühnenbild für “In de rozenstraat”
  Regie: Loes van der Staak, Theater Pesthuys Maastricht
   
   
 
   
SPZ 2011/12 - 2012/13 Ausstattungsassistentin am Jungen Schauspielhaus Hamburg
   
SPZ 2010/11 Bühnenbildassistentin am Schauspielhaus Hamburg
   
Dez 2005 - Feb 2006 Bühnenbildassistenz an der Musikhochschule Basel
  “König Arthur” von Henry Purcell
   Regie: Tom Schneider, Bühne: Regina Lorenz
   
Mai - Okt 2005 Bühnenbildassistenz am Theater Freiburg
  “Drei Schwestern” von Anton Tschechow
  Regie: Amélie Niermeyer, Bühne: Robert Schweer
   
März - Mai 2005 Bühnen- und Kotümbildassistenz am Ulmer Stadttheater
  “Peer Gynt” von Henrik Ibsen
  Regie: Martin Klöpfer, Bühne/Kostüm: Esther Hottenrott
   
Januar - März 2005 Bühnen- und Kostümbildassistenz am Theater Freiburg
  “Glückliche Tage” von Samuel Beckett
  Regie/Bühne: Alexander Müller-Elmau
   
   
 
   
Sep 2006 - Mai 2010 Bühnen- und Kostümbildstudium an der “Toneelacademie Maastricht”, Niederlande
  Abschluss: Bachelor of Arts
   
März - Juni 2009 Auslandsstipendium an der National Academy of Art Sofia, Bulgarien